Top Ten inspirierende Bücher

Inspirierende Bücher zu achtsamer und wirksamer Zusammenarbeit

In meinem working out loud (WOL) Circle haben wir uns in der 9. Woche darüber unterhalten, welche Listen von inspirierenden Dingen wir veröffentlichen wollen.

Weiterlesen „Inspirierende Bücher zu achtsamer und wirksamer Zusammenarbeit“

Achtsam wirksam Planen und Umsetzen – meine Planungstools für planbare Dinge

Warum ein Büro ein Sofa braucht (alternativ einen Sessel)

Schicke Sessel, oder?

Irgendwo habe ich diese Woche diese Geschichte gelesen: Der Sohn zeigt dem Vater stolz das neu eingerichtete Büro. Der Vater sagt: „Da fehlt was“. Der Sohn: „Wieso, ist doch alles da? Telefon, Schreibtisch, Computer“. Der Vater sagt: „Die Couch fehlt. Die brauchst Du Morgens, um erst mal in Ruhe zu überlegen, was Du heute erreichen willst“.

In meinem Büro steht auch keine Couch, dafür ein Sessel. Der ist super um noch mal weg vom Computer zu kommen, wo neue Tweets warten, das hier wieder nicht funktioniert hat, und ich noch da und da anrufen soll, um zu überlegen: um was geht es mir heute? was ist wichtig? Manche Entscheidungen treffe ich besser nicht vor dem Computer (oder Tablet oder Smartphone).

 

Was braucht man noch zum achtsamen und wirksamen Planen und Umsetzen?

Weiterlesen „Achtsam wirksam Planen und Umsetzen – meine Planungstools für planbare Dinge“

Top 10 Tipps zur Reduzierung von Abfall

„Top 10 Tipps“ … Toller Titel, oder?
Um nicht zu sagen: Der Titel ist click-bait. Da klickt man gerne drauf, und nicht selten wird man enttäuscht, weil man zu wenig pragmatisch Anwendbares liest.
Das will ich hier anders machen.
Vor den Top 10 kommt meine Sicht auf die Haltung: „wozu Abfall vermeiden“ und „was ist das Ziel“ ist mir genauso wichtig wie das „wie“.  Denn Abfall ist Teil der komplexen Themen Umweltschutz oder Nachhaltigkeit, und da liegen einfache Lösungen oft mal komplett daneben.
Bild: pixabay / Hans

Diesen Blog-Eintrag schreibe ich, weil mich ein Bekannter aus einem Startup nach meinen 10 besten Tipps zur Abfallreduzierung fragte. Ich denke das interessiert die Blog-Leser auch. Wegen der ursprünglichen Zielgruppe ist mein Schreibstil hier weniger förmlich – ich denke das passt nicht nur für Startups.

Weiterlesen „Top 10 Tipps zur Reduzierung von Abfall“

Systematische Innovation: Links und Tipps

Systematische Innovation heißt, eine Kultur im Unternehmen zu schaffen, so dass Innovation nicht nur zufällig entsteht und dass gute Ideen auf fruchtbaren Boden fallen können.

2016 war ich bei der Design Thinking Gruppe in München auf einem Vortrag von Markus Andrezak zu Innovation – oder eigentlich dass Innovation das falsche Wort dafür ist, was Unternehmen eigentlich wollen, wenn es mit der Zukunftsfähigkeit nicht so klappt.

Der Vortrag brachte viele Impulse, bestätigte Erfahrungen und vermittelte einige neue Sichtweisen.

Weiterlesen „Systematische Innovation: Links und Tipps“

Anspruchsgruppen und Stakeholder-Dialog

Eine wichtige Maßnahme des nachhaltigen Wirtschaftens ist, seine Anspruchsgruppen zu kennen, mit ihnen über ihre Ansprüche zu sprechen und das entsprechend den Unternehmenszielen einzuordnen.

Das klingt erst mal nach Arbeit. Ist es auch. Und zwar eine, die sich langfristig lohnt: Der Dialog bietet viele Chancen und fängt mögliche Risiken ab. Denn er verbessert den Ruf des Unternehmens und ermöglicht es, schneller auf Veränderungen z.B. von Kundenanforderungen zu reagieren.

Weiterlesen „Anspruchsgruppen und Stakeholder-Dialog“